Neubau eines DAV-Kletterzentrums in Gießen

Leistungsphasen: 1-8

Das Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins der Sektion Gießen-Oberhessen befindet sich auf einem 13.000 m² großen Areal an einer Ausfallstraße in Gießen. Zwei Baukörper in Mischbauweise verbinden sich zu einem Begegnungszentrum, bestehend aus einem Bistro, der Geschäftsstelle, einer Bibliothek, den Seminarräumen, einem Boulderbereich sowie einem zentralen Hallenraum. Das überwiegend in Holzrahmenbauweise errichtete Gebäude wurde werksseitig vorgefertigt und elementweise vor Ort montiert. Der 16 Meter hohe Kletterraum stellt das Zentrum der Anlage dar und ist von allen öffentlichen Bereichen zugänglich. Großes Augenmerk wurde vom Bauherrn insbesondere auf die Gestaltung der Außenanlagen gelegt. Die vorbereitete Außenkletterwand soll in absehbarer Zeit nachgerüstet werden.

Über uns

Wir sind ein klassisches Architekturbüro mit Schwerpunkten in den Bereichen Büro-, Produktions- und Sportstättenbau. Unsere Auftraggeber sind überwiegend Firmen, Vereine und öffentliche Institutionen.

Newsletter

Kontakt

    Aulweg 41 C, 35392 Gießen

  +49-641-49880 1-20

  +49-641-49880 1-30

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!